Tagung „Vom Lesen und Schreiben in der Schule“ an der Universität Kassel am Freitag, 22. Juni 2007 und Samstag, 23. Juni 2007

von Elisabeth Gessner und Horst Paul Kuhley

 

Sehr zufrieden zeigten sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Referenten und Organisatoren mit den Ergebnissen der Tagung „Vom Lesen und Schreiben in der Schule“, die am 22. und 23. Juni, die im Auftrag des Zentrums für Lehrerbildung und des Fachbereichs Erziehungswissenschaft/Humanwissenschaften der Universität Kassel von Elisabeth Gessner und Horst Paul Kuhley organisiert wurde. Schon bei der Eröffnung im vollbesetzten Eulensaal der Murhardschen Bibliothek zeigte sich, dass die Zusammenarbeit von Studierenden mit Lehrerinnen und Lehrern in gemeinsam konzipierten Schulprojekten im Vorfeld der Tagung dazu geführt hatte, dass sich die Teilnehmerschaft zu gleichen Teilen aus beiden Gruppen, Universität und Schule, zusammensetzte. Dies garantierte im weiteren Verlauf der Tagung einen spannenden Dialog zwischen Theorie und Praxis, der beiden Seiten vielfältige Anregungen bot.

in Nysa/Neisse, Mai 2010

 Inhalte:

Besuch in der Germanistischen Abteilung des Instituts für Neuphilologie der Staatlichen Fachhochschule in Nysa

Sprachpraktisches Seminar (Alina Dittmann)

Seminar „Landeskunde“ (Małgorzata Kurpiel)

 

Zur Tagungsreihe ab 2009 www.mehrsprachigkeit-als-chance.eu

 

Mehrsprachigkeit als Chance   Internationaler Workshop 

Das Programm der ersten Tagung im Jahr 2009:

Veranstalter: Projekt „Lesekompetenz“ im Zentrum für Lehrerbildung an der Universität Kassel

in Kooperation mit dem Forum Lesen Kassel

Veranstaltungsort: Evangelische Studierendengemeinde Kassel, Mönchebergstr. 29

 14. - 15. Mai 2009